Etappen

Der Karwendel Höhenweg ist mit seinen sechs Tagesetappen einer der kürzeren Mehrtageswanderwege. Die Hauptroute verläuft von West nach Ost, weshalb die Etappen in der Übersicht auch in dieser Reihenfolge nummeriert sind.

Höhenweg » Etappen
Reith Nördlinger Hütte

Etappe 1

Diese Etappe startet in Reith bei Seefeld und führt über das Schartlehnerhaus und durch die Latschen des Schoasgrates zur Nördlinger Hütte.

Nördlingerhütte

Etappe 2

Von der Nördlinger Hütte verläuft die zweite Etappe des Höhenweges über den Ursprungsattel und die Eppzirler Scharte zum Solsteinhaus.

Götheweg

Etappe 3

Die längste Etappe des Höhenwegs bringt die BergsteigerIn vom Solsteinhaus über den Gipfelstürmer- und den Goetheweg zur Pfeishütte.

Halltal

Etappe 4

Zunächst wandert man von der Pfeishütte über das Stempeljoch und zweigt anschließend auf den Wilde Bande Steig ab, der einen zur Bettelwurfhütte bringt.

Alpen Mohn

Etappe 5

Der Startpunkt unserer Wanderung – die Bettelwurfhütte – wird auch als Adlerhorst im Karwendel bezeichnet. Von hier führt die Etappe über das Lafatscher Joch zum Hallerangerhaus.

Hinterautal

Etappe 6

Die letzte Etappe der Hauptrichtung von West nach Ost beginnt am Hallerangerhaus und endet in Scharnitz – dem Westtor zum Karwendel.